Schlagwort-Archiv: Zollinlandplatz

Was soll mit dem Zollinlandplatz geschehen?

Der Zollinlandplatz („Zolli“) ist tief mit der Geschichte Bremerhavens und Lehes verbunden. Nicht nur zu Zeiten von Bremerhaven 93 stand er immer wieder im Mittelpunkt des sportlichen Interesses.

Nachdem er nun einige Monate völlig brach lag und Diskussionen um Verkauf und Bebauung aufkamen und wieder verschwanden haben wir uns vorgenommen, hier ein gewichtiges Wörtchen mitzureden.

Wir, das sind Nachbarn des Zolli und andere Leher oder Bremerhavener fern einer parteipolitischen oder sonstwelchen Gebundenheit.

Was bisher geschah: 1. Treffen am 30.11.2010 um 19:00 h im Lehe-Treff

Beim ersten Treffen zum Thema „Was soll mit dem Zollinlandplatz“ geschehen waren 14 Interessierte anwesend, noch viel mehr hatten im Vorhinein ihr Interesse bekundet, waren jedoch aus terminlichen Gründen an dem Abend verhindert und baten um Aufnahme in den E-Mail-Verteiler der Initiative.

Es wurde grob umrissen, was bei der ersten Initiative zum „Zolli“ gelaufen ist, die vom Rückenwind e.V. und einigen Sportvereinen initiiert wurde. Die dort gemachten Erfahrungen wurden zur Grundlage für diese neue Initiative gemacht. Es wurde festgestellt, das von offizieller Seite aus Politik und Magistrat keinerlei Unterstützung zu erwarten ist, eher im Gegenteil, es ist mit Widerstand zu rechnen.

Wir wollen uns nun konkrete Gedanken über die Weiterentwicklung des Zollis machen, was in weiteren Treffen zur Ideensammlung geschehen soll. Auf keinen Fall wollen wir es der Stadtpolitik überlassen, im stillen Kämmerlein den Zolli zu verplanen. Am Ende soll sich auf ein Konzept geeinigt werden, welches dann an die Stadtverordnetenersammlung weitergetragen wird. Am Ende könnte ein Bürgerbegehren und in einem weiteren Schritt für einen Bürgerentscheid stehen. Vielleicht sogar noch vor der Wahl im Mai 2011, damit sich danach niemand mehr verstecken kann.

Die nächste Aktion, eine Ortsbesichtigung mit möglichst vielen Interessierten ist für den 7. Januar 2011 um 15:00 Uhr geplant. Daran soll sich wenig später ein weiteres Treffen noch im Januar anschließen.

Es sollen sich möglichst viele Mitbürger an dieser Initiative beteiligen, womit selbstverständlich auch Kinder und Jugendliche gemeint sind.

Informationen und Neuigkeiten werden über den eMail-Verteiler der Zolli-Iniative bekanntgegeben sowie in dem eigens dafür eingerichteten Forum veröffentlicht.

EMail: Zolli.93@gmx.de Forum: http://zolli.iphpbb3.com

In diesem Sinne und mit der Hoffnung auf zahlreich besuchte Treffen
wünschen wir einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Alexander Niedermeier Julian Buschhorn Sonja Schneider