Stadt handelt wie Google?

Hmm, die Aufregung kann ich nicht nachvollziehen. Da werden also Bilder der Dächer ausgewertet und auf ihre Tauglichkeit überprüft Photovoltaikanlagen zu tragen. Die Ergebnisse werden dann mit Straße und Hausnummer veröffentlicht. Solange nicht auch noch meine Telefonnummer, Sozialversicherungsnummer und Blutgruppe veröffentlicht wird, sehe ich kein Datenschutzproblem? Wird hier ein Thema aufgebauscht um mit Hilfe des Reizwortes Datenschutz Punkte zu sammeln?

Die FDP spricht von Skandal und plustert sich hektisch auf. In meinen Augen zu Unrecht. Vielleicht habe ich auch einfach die ganze Tragweite nicht erkannt, dann kläre mich bitte jemand auf!

Artikel zum Thema bei NZ-Online

Ein Gedanke zu „Stadt handelt wie Google?“

  1. Unter WICHTIGTUER !
    habe ich bereits dort meine Meinung am/um….. charLy (05.08.2010 14:19)
    cu/charLy®

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>